Das Vereinigte Blasorchester Beckingen, wie es in der heutigen Zeit besteht, wurde ursprünglich aus den beiden Musikvereinen des Turnverein Beckingen und dem Musikverein "Harmonie" Beckingen gegründet.

Beide Orchester waren so Kulturbotschafter der Gemeinde Beckingen. Aber beiden blieben die Zeichen der Zeit nicht erspart, so daß durch Fluktuation, meist altersbedingt, die Zahl der Aktiven immer mehr abnahm. So wurden im Jahr 1993 erste Kontakte innerhalb beider ortsansässiger Vereine aufgenommen. Ziel dieser Kontakte war es, beide Vereine zusammen zu führen und in Form einer Spielgemeinschaft die Spielfähigkeit aufrecht zu erhalten. Im Jahr 1995 entschloß man sich zur Neugründung eines gemeinsamen Vereins der geführt wird unter dem Namen "Vereinigtes Blasorchester Beckingen e.V.(VBB). Trotz anfänglicher Schwierigkeiten wurde schon im gleichen Jahr mit Erfolg an einem Wertungsspiel im Kreis Merzig - Wadern teilgenommen. Hier gelang es, einen ersten Rang mit Auszeichnung zu erreichen.

 

Als kulturtreibender Verein der Gemeinde Beckingen hat sich das "Vereinigte Blasorchester Beckingen e.V." neben der Pflege der Blasmusik vordergründig die Teilnahme und Unterstützung öffentlicher Veranstaltungen zur Aufgabe gemacht.

Bis zum 31.12.2016 stand das Vereinigte Blasorchester Beckingen unter der Leitung des Kreisdirigenten des Landkreises Merzig-Wadern, Markus Willems. Markus Willems verlässt das Orchester zum 31.12.2016 nach 13 gemeinsamen Jahren.  Ab dem 01.01.2017 steht das Orchester unter der neuen Leitung von Dirigentin Vivien Hirtz. Aktiv wirken derzeit ca. 20-25 Musiker/innen im Verein mit.

 

Nach oben